Soziales Engagement

Das OPZ RHEIN NECKAR unterstützt soziale Projekte

Als Teil der Gesellschaft möchten wir als großes Orthopädisches Zentrum einen Beitrag zu sozialen Projekten leisten, die uns aus verschiedenen Gründen besonders am Herzen liegen.
Zum einen ist dies die „Philharmonie der Nationen“, ein 1995 von Justus Frantz gegründetes Orchester, in dem junge Menschen aus allen Nationen der Welt frei von politischen Einflüssen gemeinsam Musik machen. Seit wir die Musiker 2007 live erleben durften, unterstützen wir das Projekt  und freuen uns, dass dort Talente eine Chance zum Musizieren erhalten, die diese Möglichkeit in ihren Heimatländern nicht haben.

Ein zweites Projekt, das das OPZ RHEIN NECKAR unterstützt, ist der 1979 in Dossenheim gegründete Verein „Hilfe zur Selbsthilfe – Dritte Welt e.V.“. Die Mitglieder des Vereins haben es sich zum Ziel gesetzt, arme Menschen in Ländern des globalen Südens dabei zu unterstützen, sich selbstständig aus ihrer Lage zu befreien. Dazu sammelt der Verein nicht nur unermüdlich Spenden – diese kommen in Form von kleinen Maschinen, Werkzeugen oder Kleidern auch direkt bei den Menschen an.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.