Kernspintomographie (offenes MRT)

Präzise Diagnostik bei höchstem Komfort

Grundvoraussetzung für eine baldige Genesung ist die zügige Diagnose des Leidens und eine dementsprechend individuell zugeschnittene Therapie. Für eine besonders präzise und aussagekräftige Untersuchung von Muskel- und Skelettkrankheiten verfügt das OPZ RHEIN NECKAR über einen hochspezialisierten „S-Scan“-Magnetresonanz-Tomographen (MRT), der Knochen, Muskeln, Sehnen, Bänder und Flüssigkeiten optimal darstellt. So können zum Beispiel Verletzungen an Sprunggelenk, Schulter oder Knie rechtzeitig und exakt und häufig noch am gleichen Tag diagnostiziert und damit sofort richtig behandelt werden.

Und weil wir besonderen Wert auf eine möglichst stressarme, komfortable Behandlung für unsere Patienten legen, handelt es sich bei unserem Gerät um einen sogenannten offenen MRT: Zahlreiche Patienten fürchten die Untersuchung in der engen „Röhre“ und damit möglicherweise einhergehende Platzangst (Klaustrophobie). Am OPZ RHEIN NECKAR sind diese Sorgen unbegründet, denn das offene MRT erlaubt eine schonende, strahlenfreie Diagnostik ganz ohne Angst.   

 

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.